Engineering-Unternehmen beauftragt Agentur mit dreisprachiger Chronik

Agentur gestaltet Unternehmenschronik für Ingenieursdienstleister

Engineering-Unternehmen beauftragt Agentur mit Jubiläumschronik

Der Chemnitzer Engineering-Dienstleister Chemieanlagenbau Chemnitz GmbH (CAC) hat die Agentur für Technologie-Kommunikation mit der Produktion von drei Jubiläumschroniken beauftragt – jeweils eine Ausgabe in deutsch, englisch und russisch. In dem 200-seitigen Druckwerk arbeitet das international agierende Ingenieursbüro, das zu den größten mittelständigen Unternehmen Ostdeutschlands zählt, die eigene Historie auf.

Als Full-Service-Dienstleister zeichnete die PR-Agentur für die Engineering-Branche für den gesamten Konzeptions- und Produktionsprozess verantwortlich, von der strategischen Planung über die grafische und redaktionelle Umsetzung bishin zum anschließenden Druckhandling.

Technische Aufarbeitung der Geschichte

„Dieses große Jubiläumsprojekt lebt von emotionalen Momenten und Erinnerungen. Das Team hat dabei in den Ausgaben eine Historie dargestellt, die spannende Geschichten und technische Fakten eindrucksvoll miteinander verbindet“, reflektiert Kay Schönewerk, Geschäftsführer der Technologie-Agentur. Neben einer geschichtlichen Aufarbeitung der 50-jährigen Unternehmenshistorie finden sich in der Chronik Exkurse in die technische Arbeit des Ingenieursbüro sowie Abrisse wissenschaftlicher und historischer Entwicklungen in der Ingineurstechnik – beispielsweise die Herstellung von Salpetersäure oder die Entwicklung der Erdölförderung in Russland.

Agentur für Technology produziert zwei Unternehmenschroniken

Zum zweiten Mal hat die Agentur für Technologie-Kommunikation eine Chronik für CAC produziert

Die Jubiläumsausgaben orientiert sich optisch an einer Chronik über die 200jährige Standorthistorie , die das 4iMEDIA-Team bereits 2011 für CAC erstellte. Diese erschien in einer Auflage von über 1.000 Exemplaren.

Der Kunde: Chemieanlagenbau Chemnitz GmbH

Der Handwerker Johann Samuel Schwalbe legte bereits 1811 den Grundstein für die Chemieanlagenbau Chemnitz GmbH (CAC). Er gründete in Chemnitz eine Maschinenbau-Manufaktur, aus welcher die bekannte Maschinenfabrik „Germania“ hervorging. 1964 begann das Ingenieursunternehmen am Standort Chemnitz Chemieanlagen für verschiedene Märkte im In- und Ausland zu produzieren und entwickelte sich zu spezialisierten Firma für den internationalen Chemieanlagenbau.

Mittlerweile übernehmen 250 Mitarbeiter alle Aufgaben von der Planung über die Errichtung bis zur Inbetriebnahme von komplexen Anlagen und Teilanlagen in den Bereichen Raffinerie- und Gastechnik, Petrochemie, Anorganische Chemie sowie Fein- und Spezialchemie. Das Unternehmen verfügt zudem über Tochtergesellschaften weltweit, unter anderem in Krakau und Woronesch.



Ansprechpartner für Medien:
Jana Reichardt,
Unternehmenskommunikation / internes Online Marketing
Tel.: +49 (0) 341 870 984-23
Mail: Jana.Reichardt@4iMEDIA.com
Facebook: www.facebook.com/4iMEDIA

Aktuelle Nachrichten aus der Technologie-Agentur...


Loading...